Dienstag, 26. Juni 2012

Puppe

Darf ich vorstellen.

Das ist Lisa.

Wie im letzten Post erwähnt hat mir Gabi gezeigt,
wie man eine "Waldorfpuppe" fertigt.

Neuland war natürlich der Kopf und die Haare.
Das Tibet Lammfell sieht ja wunderschön aus
und ist ganz weich,
aber es tut verdammt weh es anzunähen!

Das Gesicht ist einfach aufgemalt.

Das Kleidchen wollte ich nach einem Roos Schnitt nähen,
ich musste es aber dermaßen verkleinern  abändern,
das ich mir ein ganz einfaches Schnittmuster herausgesucht habe.

Nun sitzt Lisa auf meinem Sofa
 und zaubert immer ein Lächeln auf mein Gesicht :o)







Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    deine Lisa ist wunderschön geworden, ganz bezaubernd!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Oh , die schaut ja ganz verschmitzt und ist wunderschön geworden. Ich weiß nicht mehr wieviel Waldorfpuppen ich in den letzten 13 Jahren genäht habe und wir haben die Haare reingeknüpft oder ein Netz gehäkelt und die Haare da durch gezogen, deshalb kann ich dir da auch nachfühlen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika, deine Waldorfpuppe ist ganz reizend und wunderschön. Ich habe die vor einigen Jahren auch gemacht, fand Tibetlammfell immer am schönsten als Haare. Ich habe mal Hermine (von Harry Potter) gemacht, die hat mir dann aber eine Kundin abgeschwatzt. Der Rest ist bei Bienchen gelandet.....jetzt hab ich hier noch viele Materialien liegen...
    Liebe Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    die Schmerzen haben sich gelohnt! Die Kleine ist entzückend.
    Wie groß(klein) ist sie denn?
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vany,
      die Puppe ist etwa 42cm, aber die Schnittmuster von Roos für 43cm Puppen, passen leider gar nicht...
      LG Angelika

      Löschen
  5. Hallo Angelika,
    die sieht ja schön aus ...

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hi angelika,

    die ist Dir sowas von gut gelungen, richtig goldisch ist die Kleine.

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    die Puppe ist echt richtig süß geworden. Kann mir gut vorstellen, daß sie dir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Wer kann denn schon so einem Blick widerstehen?
    Viel Spaß mit Lisa! Die Arbeit hat sich echt gelohnt!
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  8. Lisa ist ja wirklich goldig ... Hast du toll hinbekommen . Große Klasse :)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  9. liebe angelika
    schaut die aber schön daher. habe sie ja nur nackig gesehen :-)
    ich wünsche dir viel spaß mit deiner lisa
    viele grüße gabi

    AntwortenLöschen
  10. Die Puppe ist echt schön geworden :-)

    AntwortenLöschen
  11. Jak słodka lala, przecudowna!

    AntwortenLöschen